Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Mehrphasenprozesse/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Mehrphasenprozesse/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Masterlabor Kryo- und Biokältetechnik

Dozent

Prof. Dr.-Ing. B. Glasmacher

Ort

Betreuer

Dr.rer.nat. Nicola Sabine Hofmann

Steven Ndzengue, MSc.

Vorlesung

Labore Nienburgerstr. 1

Übung

 

 

Ziel

Praktische Einführung in die Kryokonservierung von Zellsuspensionen
Einarbeitung in die Problematik der Kryokonservierung von biologischem Material

Inhalt

In vielen Bereichen der Medizin besteht großer Bedarf an Lagerung und Transport von biologischem Material. Dieses gilt unter anderem für Blut und andere Zellsuspensionen. Bei der Kryokonservierung werden Zellen bei kontrollierten Einfrierbedingungen auf Temperaturen von bis zu -196 °C abgekühlt. In diesem Tutorium wird am Beispiel Blut die Problematik der Kryokonservierung von biologischem Material erarbeitet. Hierzu gehört die praktische Durchführung eines Einfrier- und Auftauvorganges und die Bestimmung verschiederner Blutwerte (Vitalität, Funktionalität)

Empfohlene Vorkenntnisse

Literaturempfehlung

Besonderheiten

 

 

Art der Prüfung