Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Mehrphasenprozesse/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Mehrphasenprozesse/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Membranen in der Medizintechnik

Dozent

Prof. Dr. rer. nat. Peinemann

 

Betreuer

Antonia Kuhn, M.Sc.

Vorlesung

Stud IP 

Die genauen Vorlesungszeiten werden in der Vorlesungen angesagt.

 

Übung

 

 

Ziel

Das Modul vermittelt spezifische Kenntnisse über die Prinzipien zur Stofftrennung durch Membranen und deren Anwendung in der Medizintechnik

Inhalt

Membrantypen; Herstellungsverfahren von Polymer-Membranen; Stofftransportvorgänge; Porenmodell; Lösungs-Diffusionsmodell; Werkstoffe und Aufbau von Membranen; Modulauslegung und Schaltung für medizinische Prozesse; Hämodialyse - künstliche Niere; Membran Kontaktoren für Gasaustausch - künstliche Lunge; künstliche Leber und künstliche Pancreas; controlled drug release

Empfohlene Vorkenntnisse

  • Transportprozesse in der Verfahrenstechnik oder Strömung
  • Wärme- und Stofftransport in Gefäßsystemen und Zellstrukturen

Literaturempfehlung

  • Vorlesungsskript

Besonderheiten

Teilnahme an Vorbesprechung zwingend erforderlich.Ergänzend zur theoretischen Vorlesung wird ein verplichtendes praktisches Labor absolviert (Masterlabor Medizintechnik). In dessen Rahmen werden Methoden zur Stofftrennung durchgeführt und die gewonnenen experimentellen Daten ausgewertet.

Art der Prüfung

schriftlich

Empfohlen ab dem 6. Semester