Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Mehrphasenprozesse/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Mehrphasenprozesse/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Projekte mit Studierenden und Schülern

 

Seit Herbst 2010 ist FeminING ein von Studentinnen für Studentinnen der Ingenieurswissenschaften der Leibniz Universität Hannover organisiertes Projekt rund um die Themen Studium, Beruf und Karriere. Ziel von FeminING ist es, junge Frauen in ihrem Ingenieursstudium zu unterstützen und ihnen Vorbilder und Ansprechpartnerinnen zu bieten.

Zusammen mit der Medizinische Hochschule Hannover (MHH) bietet das IMP  im Rahmen des Freiwilligen Jahres ein Freiwilliges Wissenschaftliches Jahr (FWJ) für Abiturientinnen und Abiturienten an. Durch die praktische Tätigkeit in den Forschungslaboren erhalten die Schüler Einblicke in naturwissenschaftliche Berufsfelder in einem international geprägten Umfeld.

Bei unseren 'Interkulturellen Tandem' gibt es zwei Personen, die sich regelmäßig treffen und austauschen. Hierbei steht allerdings nicht das Erlernen der Sprache für beide Menschen im Vordergrund, sondern nur für den ausländischen Studierenden. Der deutschsprachige Tandempartner lernt viele neue Kulturen im Austausch mit seinen Tandempartner und bei Vorstellungen von anderen Tandemmitgliedern kennen.

Das IMP ist auch jährlich beim 'Mädchen und Technik'-Kongress (MuT) mit dabei. Angehende Ingenieurinnen und Doktorantinnen betreuen Tutorien zum Thema Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik und zeigen Mädchen die Vorteile von MINT-Berufen im gemeinsamen Austausch.

Foto MuT: Dorota Sliwonik 2013 (IMPT)