Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Mehrphasenprozesse/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Mehrphasenprozesse/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Tissue Engineering

DozentinDr.rer.nat. Dipl.-Biol. Sabrina Schlie-Wolter
BetreuungAntonia Isabel Kuhn, M.Sc.

Vorlesung/Übung

Informationen zum Raum und Zeit finden Sie bei StudIP

ZielDen Studierenden werden in dieser Veranstaltung die Forschungsansätze und Resultate zum Thema Gewebezüchtung (Tissue Engineering) und Biomedizintechnik vermittelt.
Inhalt

Neben Grundlagenwissen wird stets Bezug zu aktuellen Forschungsergebnissen genommen. Die Veranstaltung ist interdisziplinär ausgerichtet, der Schwerpunkt liegt aber im Bereich Zellbiologie.

Themen der Vorlesung:
• Einführung
• Gewebekunde und –regeneration
• Biofilme und Abstoßungsreaktion
• Zell-Material-Wechselwirkungen
• Biomimetische und bioaktive Materialien
• Scaffold-basierte und Scaffold-freie 3D-Modelle
• Bioreaktoren, Lab on Chip
• Tissue Engineering Anwendungen (Blutgefäße, Gewebe, Organsysteme), Manufacturing, klinische Translation

Empfohlene Vorkenntnisse
LiteraturempfehlungWird in der Vorlesung und im Skript erwähnt.
BesonderheitenIm Tissue Engineering Praktikum werden die Studierenden den Umgang mit Zellen in der Zellkultur erlernen. Gängige Messmethoden werden am konkreten Beispiel selbständig durchgeführt und ausgewertet. Die Ergebnisse sollen zu einem kurzen Praktikumsbericht zusammengefasst werden, um das wissenschaftliche Schreiben zu üben.
Art der Prüfungschriftlich